Syncwerk Synchronisationsproblem beheben – Desktop Client

Sie sind hier:
Voraussichtliche Lesedauer: 2 Minuten

Es kann vorkommen, dass eine zuvor synchronisierte Bibliothek aufgrund von verschiedenen Ursachen fehlerhaft ist und nicht mehr synchronisiert. Stattdessen sieht man im Syncwerk Desktop Client ein Ausrufezeichen neben der entsprechenden Bibliothek.

Man kann den Status einer zuvor erfolgreich synchronisierten Bibliothek zurücksetzen, wenn die Synchronisation im Syncwerk Desktop Client aufgrund eines Fehlers nicht mehr wie gewohnt funktioniert.

Im Folgenden erklären wir, wie Sie dieses Syncwerk Synchronisationsproblem beheben:

Problem

Eine zuvor erfolgreich synchronisierte Bibliothek wird aufgrund von Fehlern nicht mehr synchronisiert. Der Syncwerk Client zeigt bei der entsprechenden Bibliothek ein Ausrufezeichen, das auf ein Problem hinweist. In diesem Fall betrifft es eine Bibliothek mit dem Namen „FAQ’s“:

syncwerk-applet_2016-05-15_21-48-48

Lösung: Syncwerk Synchronisationsproblem beheben

Als allererstes sollten Sie sicherstellen, dass kein Netzwerkproblem vorliegt. Das testen Sie, indem Sie sich über den Web Browser über die Syncwerk Seahub Weboberfläche mit Ihrem Syncwerk Server verbinden. Funktioniert das, versuchen Sie das Problem über die nachfolgenden Schritte zu lösen.

Auf dem Desktop Client muss der Synchronisationsstatus der Bibliothek zurückgesetzt werden:

  1. Trennen Sie als als erstes die Synchronisation der betroffenen Bibliothek mit Rechtsklick auf die betreffende Bibliothek und wählen dann „Synchronisieren trennen“:2016-05-15_21-03-38
  2. Bestätigen Sie jetzt mit Klick auf „Ja“ die Trennung der Synchronisation:syncwerk-applet_2016-05-15_21-08-52
  3. Wählen Sie mit Rechtsklick auf die betreffende Bibliothek die Option „Herunterladen und synchronisieren“ aus, um diese Bibliothek wieder zu synchronisieren:2016-05-15_21-16-58
  4. Im nächsten Fenster wählen Sie „mit vorhandenem Ordner synchronisieren“ aus:syncwerk-applet_2016-05-15_21-25-46
  5. Überprüfen Sie, das der Pfad des vorgeschlagenen Ordners stimmt. Falls nicht, können Sie über „auswählen“ den Pfad zum korrekten Ordner eingeben. Es ist wichtig, dass Sie hier den Ordner auswählen, mit dem Sie vorher schon synchronisiert haben. Falls Sie einen anderen, neuen Speicherort auswählen, wird Syncwerk den Stand auf dem Server und den Stand auf Ihrem Endgerät nicht abgleichen. Stattdessen werden alle Daten erneut heruntergeladen und zukünftig synchronisiert:syncwerk-applet_2016-05-15_21-33-08
  6. Stimmt der ausgewählte Pfad mit dem Ordner überein, mit dem Sie bereits vorher die Bibliothek synchronisiert hatten, bestätigen Sie die Erstellung der erneuten Synchronisation dieses Ordners mit Klick auf „OK“:syncwerk-applet_2016-05-15_21-32-07
  7. Abhängig von der Größe des Ordners kann der Abgleich des lokalen Ordners mit der Bibliothek auf dem Syncwerk Server, ein wenig dauern. Nach erfolgreichem Abgleich sollte der Sychnronisationsstatus für die Bibliothek wieder wie gewohnt mit einem grünen Haken gekennzeichnet sein:syncwerk-applet_2016-05-15_21-41-33
  8. Bei der erneuten Synchronisation kann es zur Erzeugung von Konfliktdateien kommen. Suchen Sie diese Dateien im synchronisierten Ordner und überprüfen bzw. vergleichen Sie den Inhalt der betroffenen Original- und Konfliktdateien. Durchsuchen Sie am besten den synchronisierten Ordner, mit den Suchtools Ihres Betriebssystems, nach dem Begriff „SFConflict“. Achten Sie beim Vergleich der Dateien auch auf deren Dateigröße. Löschen Sie die unerwünschten Versionen und benennen ggf. die Konfliktdateien um, sollten Sie diese Version behalten wollen.

Sollte das Synchronisationsproblem trotz der Zurücksetzung weiterhin bestehen, kontaktieren Sie bitte Ihren Syncwerk Server Administrator bzw. Betreiber.

War dieser Artikel hilfreich?
Nicht hilfreich 4
Angesehen: 316